Jugend musiziert am 29. November 2015

 

Die Nachwuchsarbeit hat in unserem Verein bereits seit Jahren einen sehr hohen Stellenwert. Daher haben wir uns in diesem Jahr wieder dazu entschlossen im Rahmen unseres "Nachwuchs musiziert" allen Jugendlichen unserer Ausbildung die Möglichkeit zu geben, an diesem Tag einem breiten Publikum ihr Können und ihre Fortschritte musikalisch zu zeigen.

 

P1000396
P1000397
P1000398
P1000399
P1000400
P1000401
P1000402
P1000405
P1000406
P1000407
P1000408
P1000409
P1000410
P1000412
P1000413
P1000414
P1000416
P1000417
P1000421
P1000422
P1000423
P1000424
P1000426
P1000429
P1000431
P1000432
P1000433
P1000434
P1000435
P1000437
P1000440
P1000442
P1000445
P1000446
P1000448
P1000450
P1000451
P1000452
P1000455
P1000458
P1000461
P1000462
P1000464
P1000470
P1000471
P1000472
P1000474
P1000475
P1000477
P1000478
P1000479
P1000480
P1000482
01/53 
start stop bwd fwd

 

Viel Vorarbeitungsarbeit steckte in diesem Event. Über das ganze Jahr hinweg wurden im Jugend-Orchester neue Stücke einstudiert, Ausbilder bereiteten ihre Schüler für eine Ensemble oder einen Soloauftritt vor, in der letzten Phase kamen auch noch Weihnachtslieder dazu. Passend zum ersten Advent war der Saal vorweihnachtlich geschmückt. Das Jugendorchester eröffnete den Mittag und blieb auch während den ersten Instrumental-Ausbildungsdarbietungen sitzen. Das waren einmal e-Gitarre und e-Bass (Marius Schwarz, Adrian Schwarz) mit Ausbilder Johannes Oehl mit "Cantaloupe Island" und "Sunny" und danach die Schlagzeuger Tobias Vogt mit "In the air tonight" und Florian Schmitt mit "Radio ga ga". Nach weiteren Stücken mit dem JO-Rheingau-Mitte waren die Gäste aus Mainz dran.

Das Jugendorchester des Musikvereins Lyra Mainz-Ebersheim/Lörzweiler steht unter der Leitung von Tamara Korn, die ihre musikalischen Anfänge bei Rheingau-Mitte hatte. Das Orchester kommt etwa mit der gleichen Besetzung daher. Deswegen war die Idee eines Zusammenspiels nicht weit.

Doch vorher waren noch die Holzbläser (Klarinetten und Saxophone) an der Reihe, die bei Ralf Schmidt in Ausbildung sind: Julius Schneider, Kerstin Schmitt, Alexandra Koch, Tabea Czech, Alina Palinkas, Vanessa Hofmann, Jan Benet, Robin Benet, Marlena Pyka, Kerstin Schmitt. Es folgten die bei Tamara Korn in Ausbildung befindlichen Trompeten Paul Steinmetz und  Matthias Ott, begleitet von Tamara Korn am Klavier und Tobias Vogt am Schlagzeug.

Danach baute sich das Jugendorchester Rheingau-Mitte wieder auf. Nach "Some nights" und "Tochter Zion" kamen Schüler und Ausbilder dazu um "Apache" zu spielen. Beim nächsten Stück wurde es voll auf der Bühne, denn beide Orchester spielten zunächst "Louie Louie" mit Michael Schlemmer am Dirigentenpult. Danach übernahm Tamara die Stabführung und es wurde "Pirates of the Caribbean" aufgeführt. Dieser Höhepunkt wurde als Zugabe nochmal wiederholt. Zum Abschied kam "Griechischer Wein" zur Aufführung. 

 

 

 

Drucken